Wie man Schuhe für Knöchel-Unterstützung zu binden

Über Pronation, oder rollen Sie Ihren Fuß in Richtung zu Ihrem Bogen, können Ihre Knöchel schwächen und machen Sie anfälliger für Wendungen, während Sie laufen oder gehen. Das Tragen eines Schuhs mit der richtigen Knöchel-Unterstützung, wie ein High-Top-Stil, die um den Knöchel wickelt, kann helfen, das Problem zu korrigieren, aber Sie können nicht tragen High-Tops zu allen Zeiten. Für Schuhe, die unter deinem Knöchel stehen, kannst du die Schuhe in einer Weise spitzen und binden, die einen gewissen Grad an Unterstützung für deine Knöchel bieten wird.

Lace deine Schuhe, wie du normalerweise tust, aber vor den letzten zwei Löchern zu stoppen. Wenn Sie die Laufschuhe mit zwei Löchern nebeneinander in der Oberlippe des Schuhs schnüren, stoppen Sie vor der Oberlippe.

Überqueren Sie die Schnürsenkel und fädeln Sie sie unterhand durch das erste Loch. Ziehen Sie die Schnürsenkel durch und kreuzen Sie sie nicht wieder.

Fädeln Sie jede Spitze, überhand, durch das zweite Loch auf der gleichen Seite – Fädeln Sie die linke Spitze durch das linke Loch und das Recht durch das Recht. Die Spitze sollte wie ein Nähstich zwischen den beiden Löchern aussehen.

Nehmen Sie das Ende der rechten Spitze und fädeln Sie es durch den Stich auf der linken Seite. Fassen Sie die linke Spitze durch die rechte. Threading durch die Stiche fügt zusätzliche Spannung und zieht die Seiten der Schuhe näher um den Knöchel.

Setzen Sie den Schuh auf und ziehen Sie die Schnürsenkel zu Ihrem Komfortniveau. Binden Sie einen einzelnen Knoten mit den Enden der Schnürsenkel.

Machen Sie eine Schleife mit dem Ende eines der Schnürsenkel – je nachdem, welche Seite für Sie am bequemsten ist. Halten Sie die Schlaufe zwischen Daumen und Zeigefinger und wickeln Sie das andere Ende der Spitze zweimal um die Schlaufe und schließen Sie Ihren Daumen und Zeigefinger ein.

Schieben Sie die Mitte der verbleibenden Spitze in den Raum zwischen Ihrem Daumen und Zeigefinger, und ziehen Sie es durch, um den Knoten zu vervollständigen.