Wie man in einem Monat abnimmt

Abnehmen über einen langen Zeitraum ist einfach, aber abnehmen in einem Monat klare Ziel und Entschlossenheit. Es gibt mehrere Änderungen, die Sie machen können, um Ihre Ernährung zu verbessern und erhöhen Sie Ihre Aktivität, aber der eigentliche Schlüssel ist die Aufrechterhaltung dieser Änderungen konsequent, bis Sie beginnen, Ergebnisse zu sehen. Blogger Timothy Ferriss, der seine eigene radikale Umwandlung dokumentierte, indem er 20 Pfund Fett in einem Monat verliert, empfiehlt ernsthafte Änderungen an Ihrer Ernährung. Und Gary Taubes, der Autor von “Good Calories, Bad Calories: Herausforderung der konventionellen Weisheit auf Diät, Gewichtskontrolle und Krankheit” empfiehlt Schneiden ein paar Lebensmittel-Gruppen anstatt zu trainieren.

Verwenden Sie Proteine ​​als Grundlage Ihrer Ernährung. Lebensmittel reich an Eiweiß wie mageres Fleisch, Eier, Fisch und Nüsse sind dicht. Eine Scheibe Brot hat fast die gleiche Menge an Kalorien wie eine Hähnchenbrust, aber das Huhn wird Sie fühlen sich doppelt so voll.

Entfernen Sie schnell Kohlenhydrate aus Ihrer Ernährung. Schneiden Sie gebratene Lebensmittel, Süßigkeiten, Kartoffeln, Nudeln, Brot und Reis aus Ihrer Ernährung. Wenn Sie Kohlenhydrate essen, konzentrieren Sie sich auf Obst, Gemüse und Linsen. Diese Kohlenhydrate werden nicht Ihre Insulinspiegel spitzen und lassen Sie das Gefühl mehr zufrieden, länger.

Starten Sie eine Routine. Wiederholen der gleichen Mahlzeiten während der Woche ist ein einfacher Weg, um Versuchung zu beseitigen. Finden Sie einfach eine gesunde Mahlzeit, die Sie genießen und es wieder haben. Das mag ein wenig langweilig sein, aber wie jede Veränderung wächst sie nach einer Weile auf dich.

Brechen Sie Ihre großen Mahlzeiten und stattdessen essen kleinere Portionen häufiger. Essen dauert eine Weile, um vollständig zu verdauen und es ist einfach, eine zweite Hilfe zu nehmen, bevor Sie merken, dass Sie bereits voll sind. Kleine Mahlzeiten reduzieren das Überlebensrisiko.

Trinke keine Kalorien. Es ist erstaunlich, wie viele Kalorien in eine Tasse Kaffee oder einen Energy-Drink schleichen. Noch schlimmer, Kalorien-dichte Getränke scheinen einfach nicht so befriedigend wie das Essen mit einer kleinen Substanz. Wenn Sie diese flüssigen Snacks ausschneiden können, werden Sie schnell auf Ihrem Weg zu Ihrem monatlichen Gewichtsverlust Ziel zu erreichen.