Wie man den Körper für das Training messen kann

Die Messung des Körpers ist ein guter Weg, um sich selbst zu motivieren und verfolgen Sie Ihre Fortschritte, wie Sie Ihre persönlichen Fitness-Ziele verfolgen. Trotz deinem Fortschritt kannst du im Spiegel nicht viel anders aussehen. Körpermaße werden die wahre Geschichte erzählen. Oft ersetzt Muskel unerwünschte Körperfett, so dass Skala Gewicht ein ineffektives Mittel, um Ihren Fortschritt zu messen. Verwenden Sie genaue Körpermaße, um Ihren Fortschritt zu verfolgen.

Verwenden Sie ein Maßband oder Accumeasure Myotape, um eine Lesung für alle wichtigen Muskelgruppen und relevante Bereiche für Verbesserungen zu bekommen. Diese können die Kälber, Oberschenkel, Hüften, Taille, Brust, Schultern, Arme und / oder Hals. Haben Sie eine andere Person helfen Sie messen ungeschickte Bereiche, wie Ihre Arme.

Messen Sie beide Seiten, wenn Sie Arme, Beine und Kälber messen. Besonders für Bodybuilder ist dies das beste Mittel, um Symmetrie zu bewerten, um sicherzustellen, dass sowohl rechts als auch links die gleiche Größe haben. Es kann dich auch auf Schwächen aufmerksam machen, die du mit uni-seitlichem Training beheben kannst. Zum Beispiel, einarmige Hantel lockt, um einen Arm zu schwächen, der durch Nichtgebrauch oder Verletzung geschwächt wird.

Nehmen Sie Ihre Messungen vor Ihrer Arbeit aus. Viele der Muskelgruppen messen größer, wenn “warm” – sie sind mit Blut aus dem Training beschäftigt. Die “kalte” Messung ist genauer für die Verfolgung Ihrer realen Fortschritte, anstatt Aufblasen Ihrer Ergebnisse mit der “Pumpe” während des Trainings erreicht.

Nehmen Sie entspannte Maße. Zum Beispiel messen Sie die Arme an der breitesten Stelle, etwa in der Mitte, ohne zu biegen. Ähnlich wie die “kalte” Messung ist die entspannte Messung genauer. Viele Bodybuilder machen diesen Fehler, weil es übertriebene Ergebnisse liefert. Du kannst auch gebeugte, warme Messungen und entspannte, kalte, zum Vergleich nehmen.

Messen Sie mit einer straffen und dennoch komfortablen Spannung im Maßband. Vermeiden Sie das Strecken des Maßbandes, das die Genauigkeit Ihrer Messungen negativ beeinflussen kann. Für beste Ergebnisse ziehen Sie das Band nicht zu fest oder locker.

Notieren Sie Ihre Ergebnisse in einer Zeitschrift und verfolgen Sie Ihre Fortschritte in den Wochen, Monaten und / oder Jahren. Bodybuilding.com bietet kostenlose BodySpace Webseiten an, in denen Sie Ihre Messungen eingeben können, um Fortschrittsdiagramme zu generieren (siehe Ressourcen).