Wie bekomme ich den Körper, um Melatonin freizugeben

Melatonin ist ein Hormon, das von der Zirbeldrüse in Ihrem Gehirn sezerniert wird, das Ihren zirkadianen Rhythmus oder den Schlafzyklus kontrolliert. Wenn das Licht abends abnimmt, produzieren Sie mehr Melatonin, so dass Sie sich schläfrig fühlen. Nach dem Schlafen, und es wird Licht draußen, Melatonin Ebenen sinken. Allerdings kann die zunehmende Prävalenz von künstlichem Licht, Stimulansgebrauch und anderen Faktoren Ihren Schlafzyklus stören, so dass Sie sich während des Tages schläfrig fühlen und nachts nicht schlafen können.

Verbringen Sie Zeit draußen im Sonnenlicht während des Tages. Es ist nicht nur die Dunkelheit in der Nacht, die höhere Melatoninspiegel verursacht, es ist das geordnete Radfahren zwischen Licht und Dunkelheit.

Verdunkeln Sie Ihre Umgebung und lassen Sie sich Zeit zum Entspannen vor dem Schlafengehen. Einschlafen ist ein Prozess. Du kannst nicht einfach einen Schalter umdrehen und einschlafen. Entspannung ohne Licht oder andere Stimulation lässt Melatoninspiegel vor dem Schlafengehen steigen.

Vermeiden Sie übermäßigen Gebrauch von Stimulanzien. Die Auswirkungen von Stimulanzien – wie Koffein, Chemikalien im Tee, einige Antidepressiva und Nikotin – verhindern, dass Ihr Gehirn hohe Melatonin produziert und seine Wirkung beeinträchtigt.

Halten Sie eine dunkle, kühle und ruhige Umgebung zu schlafen. Weil die Zirbeldrüse, die Melatonin produziert, auf Licht reagiert, können künstliches Licht, Lärm und Unbehagen die Melatoninproduktion stören und es sonst schwierig machen, gut zu schlafen.

Seien Sie während des Tages aktiv. Ein sesshafter Lebensstil kann die Hormonproduktion in Ihrem Körper, einschließlich Melatonin, stören. Der Anstieg der Wachstums- und Erholungshormone nach der Übung erhöht auch das bei der Nacht erzeugte Melatonin.

Reduziere Stress in deinem Leben. Körperlicher und geistiger Stress kann zu einem Anstieg der Stress Hormonspiegel, wie Cortisol, die Ihren Schlafzyklus stören kann führen. Versuchen Sie Aroma oder Musiktherapie während Ihrer Zeit vor dem Bett, um einige der Stress ab dem Vortag zu vergießen. Verringerung deines Stresses in der Nacht wird deinem Körper helfen, Melatonin freizugeben.

Nehmen Sie Schlafhilfen nur als letztes Mittel. Sie können Gewohnheit bilden und nur Maske zugrunde liegende Probleme.