Säuglingsüberleben Schwimmunterricht

Kinder zwischen 1 und 14 in der U.S. Gesicht ertrinken als die zweithäufigste Todesursache durch unbeabsichtigte Verletzungen. Die Zentren für die Krankheitsbekämpfung und Prävention berichteten im Jahr 2007 über 3.443 Ertrinkungen in den USA, bei den 1- bis 4-Jährigen, die in diesem Jahr an unbeabsichtigten Verletzungen starb, 30 Prozent ertrunken. Mit furchterregenden Statistiken wie diese, können Sie erwägen Säugling Überleben Schwimmunterricht. Meinungen und Ergebnisse sind gemischt.

Eine politische Erklärung, die am 1. Juli 2010 von der American Academy of Pediatrics herausgegeben wurde, warnt, dass Kleinkinder und männliche Teenager am höchsten Risiko des Ertrinkens sind und nach dem Alter von 1 Jahren Jungen mehr gefährdet sind als Mädchen. In einer Revision einer früheren politischen Erklärung, die AAP ist entspannende Politik, die früher beraten gegen Schwimmen Unterricht für Kinder im Alter von 1 bis 4, und jetzt berichtet, zwei Studien, die Kinder Schwimmen Lektionen nicht erhöhen das Risiko des Ertrinkens und kann tatsächlich reduzieren es. Während die AAP nicht denke, es gibt noch genug Beweise zu empfehlen Schwimmunterricht für Kinder 1 bis 4, sie nicht mehr raten dagegen. Die AAP betont weiterhin, dass keine Studien die Sicherheitsvorteile von Programmen für Säuglinge unter 1 gezeigt haben.

Dr. Harvey Barnett startete 1966 die Infant Swimming Resource. Ab 2006 berichtete die ISR 790 dokumentierte Fälle, in denen Kinder ISR-Überlebenstechniken einsetzten, um sich selbst zu retten.

Die ISR unterrichtet Kurse für Säuglinge 6 bis 12 Monate und für Kinder 1 bis 6. Sie bieten keine Klassen für Säuglinge jünger als 6 Monate an. ISRs “Selbstrettung” lehrt Kinder in der 6-bis-12-Monats-Gruppe, um ihren Atem zu halten, wenn sie unter Wasser gehen, auf dem Rücken rollen und ohne Hilfe schwimmen, bis sie gerettet werden. Anfänglich tragen Babys, die Selbstrettungsschritte lernen, Schwimmenwindeln, aber später sind sie in regelmäßiger Kleidung, während sie Selbstrettung durchführen. Babys werden mit dem Gesicht nach unten ins Wasser gelegt und gelehrt, auf den Rücken zu rollen, aber die Kleinkinder sind nur noch ein paar Sekunden nach unten gerichtet. Die 1-bis-6-jährigen Klassen unterrichten Kinder die gleichen Fähigkeiten wie in den jüngeren Klassen, mit diesen beiden Ausnahmen: ältere Kinder lernen, mit ihren Köpfen zu schwimmen und zu ihren Mägen zu rollen und schwimmen zum Rand des Pools , Zwischen schwimmen, indem sie auf dem Rücken schwimmen.

Infant Survival Schwimmunterricht bleibt etwas umstritten, und einige Ärzte warnen die Eltern über die potenziellen Risiken für Säuglinge in chlorierten Pools. Wasserwindeln verhindern nicht, dass Fäkalien in das Wasser gelangen, und ein Parasit namens Cryptosporidium kann Durchfall und Magenverstimmung verursachen. Der Parasit kann für Babys mit schwachem Immunsystem gefährlicher sein. Eltern sollten den Arzt ihres Kindes fragen, ob das Kind Ohrenstöpsel beim Schwimmen tragen sollte, wenn er Ohrröhrchen hat. Schwimmer Ohr, rote und geschwollene Augen und Krankheiten aus dem Schlucken zu viel Pool Wasser sind zusätzliche – aber behandelbar – Sorgen. Einige Forscher haben die Verbindung zwischen Kindheit Asthma und Säuglinge mit Schwimmbädern studiert, aber Ergebnisse sind gemischt. Eine Studie fand mehr Keuchen und Brustverstopfung bei Babys, die nach 6 Monaten schwammen, während eine andere Studie berichtet, dass Babys, die nicht schwimmen, bevor sie sich drehten 1 hatte ein höheres Risiko für eine Asthma-Diagnose, als sie waren 6. Eltern, die betroffen sind, sollten ausspülen Ihre Babys nach dem Aussteigen aus dem Pool und sollten in gut belüfteten Bereichen schwimmen.

Die AAP betont, dass der größte Faktor bei der Verhütung von Säuglings-Ertrinken ist die Überwachung, und keine Schwimmkurse sind ein Ersatz für Alarm Erwachsene. Nicht – für einen einzigen Moment – lassen Sie ein Baby allein oder mit einem anderen kleinen Kind in der Nähe von Wasser, einschließlich Pools, Spas, Badewannen, Entwässerungsgräben, Toiletten und Fünf-Gallonen Eimer. Vermeiden Sie Alkohol zu trinken, telefonieren, Chores durchführen oder mit anderen besuchen, während Sie Kinder schwimmen sehen. Bleiben Sie in einem Arm der Reichweite eines Kindes im Wasser, vorzugsweise macht den richtigen Kontakt mit ihr zu allen Zeiten.

Amerikanische Akademie der Pädiatrie Politik Erklärung

Infant Schwimmen Ressource

Selbstrettung

Warnungen

Letzte Warnung