Ist es besser, Karottensaft zu trinken oder ganze Karotten zu essen?

Machen die beste Wahl zwischen Karottensaft und ganze Karotten hängt davon ab, wie viel Sie planen zu konsumieren. Es dauert etwa drei bis sechs Karotten, um 1 Tasse Karottensaft zu machen, so dass der Saft mit einem Schub von konzentrierten Nährstoffen und ein wenig Faser endet. Wenn Sie tatsächlich drei große Karotten essen, erhalten Sie die gleichen Nährstoffe und mehr Faser. Was wirklich zählt, ist auch Karotten in Ihrer Ernährung, unabhängig von der Form, die sie nehmen.

Ob Sie rohe Karotten für einen Salat schneiden oder auf einem Snack von Karottenstöcken kauen, sind die Chancen, dass Sie nicht drei bis sechs Karotten in einer Sitzung essen werden. Auf der anderen Seite stellt 1 Tasse Karottensaft einen vernünftigen Teil dar. Um eine Grundlinie von Informationen zu liefern, die einer Portion ähneln, werden die Nährstoffe in 1 Tasse Karottensaft mit einer großen Karotte verglichen. Eine Tasse Karottensaft hat 94 Kalorien und 2 Gramm Eiweiß, während eine große Karotte 30 Kalorien und 1 Gramm Eiweiß enthält.

Ein Teil der natürlichen Faser ist verloren, wenn Karotten entsaftet werden, aber noch 1 Tasse Saft behält die gleiche Menge an Faser wie eine große Karotte. Beide Entscheidungen haben 2 Gramm Faser, die 8 Prozent der Frauen und 5 Prozent der Männer empfohlene tägliche Futtermenge liefert. Sie können wissen, Faser am besten als Raufutter, dass Verstopfung verhindert. Während unlösliche Faser hält Sie regelmäßig, die andere Art von Faser – löslich – bietet andere lebenswichtige Vorteile. Es hilft senken Cholesterin und verhindern Typ 2 Diabetes, und seine Fähigkeit, Sie fühlen sich voll macht es ein gutes Werkzeug für Gewicht-Management.

Eine Tasse Karottensaft enthält eine erstaunliche 45.131 internationale Einheiten von Vitamin A, die mehr als 1.000 Prozent Ihrer empfohlenen Nahrungsergänzungsmittel oder RDA ist. Eine große Karotte hat weniger, aber ist immer noch eine ausgezeichnete Quelle, die 400 Prozent der RDA. Der Vorteil von Vitamin A aus Karotten ist, dass es in Form von Carotinoiden, die nicht auf toxische Ebenen zu bauen, nach dem Amt für Nahrungsergänzungsmittel. Die Carotinoide in Karotten, vor allem Alpha- und Beta-Carotin, sind Antioxidantien, die Ihr Körper auch in die Form von Vitamin A umwandeln kann, die für Ihre Augen, Haut und das Immunsystem benötigt wird.

Ihre Leber hängt von Vitamin K, um Proteine ​​zu machen, die aufhören zu bluten, indem Sie Ihr Blutgerinnsel machen. Allerdings hat Vitamin K auch eine weitere wesentliche Aufgabe zu füllen: Es hilft Ihnen, starke Knochen durch die Verhinderung des Verlustes von Knochen und durch den Aufbau von Proteinen, die Kalzium-Absorption zu fördern, nach Bastyr Universität. Eine Tasse Karottensaft hat 36,6 Mikrogramm Vitamin K, während eine große Karotte 9,5 Mikrogramm liefert. Wenn Sie den Saft trinken, erhalten Sie etwa ein Drittel Ihrer empfohlenen täglichen Einnahme. Essen eine große Karotte füllt mindestens 8 Prozent Ihrer täglichen Anforderung.

Portionen Materie

Faser Vorteil

Kolossale Carotinoide

Knochenverstärkendes Vitamin K